...
< Vorheriger Artikel
Dienstag, 13.05.2014 09:39 Alter: 4 Jahre

Neue Streckenführung im Herdecker Stadtzentrum

.


Mit Beginn des neuen Fahrplanjahres am 15. Juni 2014 wird der Bürgerbus im Stadtzentrum seine Streckenführung noch stärker an den Wünschen der Herdecker ausrichten. Nachdem im Juni 2013 bereits das neue Stadtquartier Ruhr-Aue in die Streckenführung einbezogen wurde, wird nunmehr im Juni 2014 der Bürgerbus noch dichter an die Geschäfte in der Altstadt – vor allem entlang der Fußgängerzone – heranrücken. Dazu werden zwei neue Haltestellen am Nordende der Fußgängerzone und in der Nähe des Bachplatzes eingerichtet. Die Haltestelle „Sally-Grünewald-Straße“ an deren Einmündung in die Hauptstraße rahmt die Fußgängerzone ein und ermöglicht einen bequemen Zugang zu den Geschäften dort. Die Haltestelle „Neue Bachstraße“ wird am Fuß der Treppenanlage Bergstraße eingerichtet und erschließt sowohl den Mittelbereich der Fußgängerzone wie auch das Bachviertel.

Dabei wird die Streckenführung so eingerichtet, dass unsere Fahrgäste immer vom Ausstieg aus dem Bürgerbus sofort die Einkaufsbereiche der Hauptstraße erreichen, ohne dass sie eine Fahrbahn kreuzen müssen.

Vom Nacken kommend wird der Bürgerbus von der Haltestelle Goethestraße aus direkt zur Haltestelle Mühlenstraße im Stadtquartier Ruhr-Aue fahren; die kaum genutzte Haltestelle Herdecke Kirche wird in diesem Zusammenhang aufgegeben. Von der Mühlenstraße geht es weiter zur Haltestelle Herdecke Mitte und dann über die Stiftstraße zum anderen Ende der Fußgängerzone mit der Haltestelle Sally-Grünewald-Straße. Diese Straße geht es dann hinunter auf die Neue Bachstraße, wo gegenüber dem Bachviertel die Haltestelle Neue Bachstraße angefahren wird. Von dort aus geht es dann aus dem Zentrum heraus zur Hengsteyseestraße (diese Haltestelle wird weiterhin nicht bedient) und von dort aus zur Koenenstraße mit der Haltestelle Im Dorloh und weiter wie gehabt über den Schiffswinkel und den östlichen Sonnenstein zum Waldfriedhof.

Auf dem Rückweg wird der gleiche „Kreisverkehr“ im Uhrzeigersinn rund um das Zentrum bedient. Von der Zeppelinstraße mit der Haltestelle Friedhof geht es direkt ins Zentrum zur Haltestelle Herdecke Mitte. Von dort aus erfolgt wieder die Umfahrung des Zentrums über die Haltestellen Sally-Grünewald-Straße und Neue Bachstraße. Danach fährt der Bürgerbus wieder zur Haltestelle Mühlenstraße und über die Haltestelle Goethestraße Richtung Nacken.

Während künftig der Bürgerbus an den Haltestellen Herdecke Mitte, Sally-Grünewald-Straße und Neue Bachstraße in allen Fahrtrichtungen (Linie 1 Richtung Nacken-Krankenhaus-Kirchende und auch Linie 2 Richtung Waldfriedhof) immer an den gleichen Stellen anhalten wird, wechselt an der Haltestelle Mühlenstraße die Abfahrt der Linie 1 Richtung Nacken-Krankenhaus-Kirchende auf die Nordseite dieser Haltestelle. In Richtung Stadtmitte und Waldfriedhof bleibt es beim Halt auf der Südseite.

Im Augenblick erarbeiten wir die Feinheiten dieses neuen Fahrplans. Bedingt durch die etwas längere Streckenführung im Stadtzentrum werden sich die Abfahrtzeiten der Busse überall um ein paar Minuten verändern müssen. Wir wollen aber diese Änderungen so gering wie möglich halten. Sobald der Plan fertig und genehmigt ist, werden wir ihn auf der Homepage veröffentlichen und natürlich auch wieder ein neues Fahrplanheft drucken, das man Anfang Juni im Bus, im Bürgerbüro und an den üblichen Verteilstellen bekommen kann.

Der Bürgerbus Herdecke verbindet – künftig im Stadtzentrum noch besser!