...

Seit Mai 2014 hat der Bürgerbus Herdecke gemeinsam mit dem Herdecker Heimat- und Verkehrsverein ein für Bürgerbusse neuartiges Projekt gestartet: Wir bieten eine durch einen erfahrenen Stadtführer begleitete linienmäßige Stadtrundfahrt an. Sie ergänzt die bekannten Stadtführungen zu Fuß – bei Tag oder auch abends – um eine Variante, die das gesamte Stadtgebiet der Ruhrstadt berührt. Dabei werden auch einige verborgene Schätze Herdeckes erreicht sowie Punkte auf den Höhen, von denen aus man einen guten Überblick über Herdecke und seine Nachbarstädte bekommt. Unterwegs gibt es interessante Erklärungen und auch einige Halte, um kurz auszusteigen und Fotos zu machen. 

Aufgrund seiner geringen Größe kann der Bürgerbus dabei auch kleinere Straßen befahren, die auch der „normale Herdecker“ nicht unbedingt kennt. So werden weitgehend unbekannte Ortsteile und Gebäude erreicht und erklärt. Die genaue Route der fast zweistündigen Fahrt wird vorher noch nicht bekannt gegeben. Allerdings bekommen alle Teilnehmer einen Plan, auf dem die Route und die einzelnen Haltepunkte eingezeichnet sind, so dass man unterwegs und im Nachhinein alles nachvollziehen kann.

Die Fahrten werden jeweils am 1. Sonntag eines Monats zwischen April und November  und jeden 2. Sonntag zwischen Juni und September durchgeführt. Sie beginnen um 10:00 Uhr an der Haltestelle „Mühlenstraße“ (Südseite) und enden auch dort wieder. Da der Bus nur Platz für 7 Fahrgäste hat, ist eine vorherige Reservierung bei Silke Schmidt vom Heimat- und Verkehrsverein unter der Tel.-Nr. 02330 - 611 207 bis spätestens am Freitag vor der Abfahrt erforderlich. Die Kosten betragen – neben dem Fahrpreis für den Bürgerbus (Erwachsene € 1,90) – € 5,00 für die Stadtführung und sind bei Fahrtbeginn zu zahlen.