...

Der lange Weg seit den ersten Ideen bis heute

11.06.2017 Der Bürgerbus übernimmt von der entfallenden VER-Buslinie 554 die alleinige Bedienung des Altenzentrums in Kirchende nunmehr auch von beiden Seiten.
13.05.2017 In den ersten fünf Jahren des Bürgerbusbetriebs sind 46.897 Fahrgäste gezählt worden. Dafür haben die jetzt 4 Fahrerinnen und 20 Fahrer 17.360 Ehrenamtsstunden geleistet.
24.01.-15.03.2017 Der erste Großschaden an unserem Bus: Ein nach einem Ausfall erforderlicher Getriebewechsel erweist sich aufgrund der Niederflurtechnik als ziemlich kompliziert und legt den Bus sieben Wochen still. Gleichzeitig werden auch Karosserieschäden beseitigt, so dass Kosten von gut € 20.000 entstehen. Zum Glück helfen hier die Landesregierung und die Vollkaskoversicherung.
06.01.2017 Auf Einladung unserer Bürgermeisterin besuchten viele Inhaber der Ehrenamtskarte – darunter natürlich viele Aktive im Bürgerbusverein – das Theater an der Volme, das von den Herdeckern Indra Janorschke und Dario Weberg vor gut fünf Jahren in Hagen gegründet wurde.
21.11.2016 Die Mitgliederversammlung bestätigt den Vorsitzenden Eberhard Dickow. Weiterhin steigende Fahrgastzahlen in 2015 sichern trotz steigender Kosten (verschleißbedingte Reparaturen) einen knappen Überschuss.
17.09.2016 Die nun schon traditionelle Einladung unseres Förderers Hans Kühne geht dieses Jahr zu „Günna“: Vorpremiere des Programms „Günna Royal“, ein großer Genuss für Leib und Seele.
10.09.2016 Der Bürgerbusverein nimmt unter großer Beteiligung bei bestem Wetter wieder an Herdeckes „Langer Tafel“ teil.
01.04.2016 Nach nur 21 Monaten hat unser Bus die nächste Kilometermarke erreicht: 200.000 km auf Herdeckes Straßen. Zum Vergleich: Einmal rund um die Erde am Äquator sind gut 40.000 km.
19.10.2015 Die Mitgliederversammlung bestätigt den übrigen Vorstand im Amt. Trotz steigender Reparaturkosten für den Bus schreibt der Verein weiterhin deutlich schwarze Zahlen.
12.09.2015 Der Bürgerbus Herdecke nimmt unter großer Beteiligung der Fahrer und Mitglieder an der Herdecker „Langen Tafel“ teil.
31.08.2015 Erstmalig befördert der Bürgerbus mehr als 1.000 Fahrgäste in einem Monat.
01.07.2015 Nach drei Jahren als Hauptsponsor (Slogan: „Wir machen den Bürgerbus mobil.“) tritt die Stadtsparkasse etwas zurück. Neben – unverändert – dem Gemeinschaftskrankenhaus und dem Ambulanticum treten jetzt Hörgeräte Steneberg und der Energieversorger DEW21 mit ihrer Werbung zusätzlich auf dem Bus auf.
10.05.2015 Dr. Reinhard Rauball, Präsident des BVB und der DFL und seit 1977 Bürger von Herdecke, unterstützt mit seinem Besuch den Bürgerbusverein und wäre um ein Haar fast der 25.000ste Fahrgast geworden.
07.05.2015 Beim Forschungs- und Technologiezentrum Selm findet mit Unterstützung der Fa. Jürgens/Mercedes ein Sicherheitstraining für alle Bürgerbusfahrer statt.
31.12.2014 In diesem Jahr kann der Bürgerbus mit 9.752 Fahrgästen eine Steigerung um rund 17% erzielen.
13.11.2014 Brunhilde Dreps kann als regelmäßige Butzerin des Bürgerbusses als 20.000ster Fahrgast begrüßt werden.
10.09.2014 In der Mitgliederversammlung wird der Vorstandsvorsitzende Eberhard Dickow im Amt bestätigt. Der Bürgerbus trägt seine gesamten Betriebs- und variablen Kosten mittlerweile aus den Beförderungserlösen.
04.07.2014 Eröffnung der neuen Haltestelle Herdecke Bahnhof als Teil der generellen Einbeziehung des Bahnhofs in das innerstädtische Verkehrskonzept.
02.07.2014 Am Tag vor seinem 2. Geburtstag durchläuft unser Bus die 100.000 km-Grenze. Bis zum 30.06.2014 hat der Bürgerbus Herdecke 118.583 km mit allen Bussen für die Bürger Herdeckes geleistet.
15.06.2014 Mit dem Beginn des neuen Fahrplans wird die Streckenführung in der City geändert und um die Haltestellen „Sally-Grünewald-Straße“ und „Neue Bachstraße“ erweitert.
04.05.2014 In Zusammenarbeit mit dem Herdecker Heimat- und Verkehrsverein findet die erste Stadtrundfahrt mit dem Bürgerbus statt und führt begeisterte Fahrgäste durch die teilweise ländlichen Außenbezirke auch zu unbekannten Schätzen Herdeckes.
02.05.2014 Ohne großes Aufsehen befördert der Bürgerbus heute Nachmittag seinen 15.000sten Fahrgast.
18.-27.03.2014 An drei Tagen im März 2014 führt ein Streik im öffentlichen Dienst zu zahlreichen Ausfällen im Bus-Linienverkehr des VRR. Der Bürgerbus stößt dadurch an die Grenzen seiner Kapazität.
11.12.2013 Im Rahmen des Arbeitskreises der Bürgerbusvereine des Ennepe-Ruhr-Kreises wird der überarbeitete Kooperationsvertrag zwischen der VER und den Vereinen diskutiert, der dann Anfang des Jahres 2014 auch unterzeichnet werden soll.
21.11.2013 Im städtischen Ausschuss für Umwelt, Klima und Verkehr wird erstmalig eine erweiterte Bedienung der Herdecker Innenstadt zur besseren Erschließung der Fußgängerzone diskutiert.
15.10.2013 Frau Sieling kann als 10.000ster Fahrgast des Herdecker Bürgerbusses begrüßt werden.
05.10.2013 Auf Einladung unseres Förderers H-W Kühne besichtigen die Fahrer eine der modernsten Speditionen Deutschlands und genießen den Blick vom Fernsehturm Florian auf die Stadt Dortmund.
29.08.2013 Der Vorstand vertritt den Verein beim Bürgerbusforum des Regierungsbezirks Arnsberg.
24.08.2013 Ein Grillabend mit Partnern ist ein Dank des Bürgerbusvereins an seine ehrenamtlichen Fahrer.
21.07.2013 Die neue Haltestelle „Mühlenstraße“ im Stadtquartier Ruhr-Aue wird offiziell eingeweiht
10.07.2013 In der Ordentlichen Mitgliederversammlung wird der positive Jahresabschluss für 2012 ebenso bestätigt wie die personelle Besetzung des Vorstands. Die Verkehrszahlen weisen weiterhin starkes Wachstum auf.
09.06.2013 Zu Beginn des neuen Fahrplans 2013/14 wird das Streckennetz erweitert und der Schraberg und das Stadtquartier Ruhraue einbezogen. Auf einigen Strecken ergänzt der Bürgerbus nun sonn- und feiertags die VER, wenn diese nicht verkehrt.
13.05.2013 Ein Jahr Bürgerbus in Herdecke: 6.119 zufriedene Fahrgäste, 3.700 geleistete Fahrstunden von 15 Fahrern, 55.005 km für die Bürger von Herdecke sprechen für sich.
11.05.2013 An den vier Tagen der Maiwoche in Herdecke wird täglich mit 3 Schichten gefahren. Fast 200 Fahrgäste nutzen den Bus fast bis Mitternacht.
21.03.2013 Der 5.000ste Fahrgast an Bord des Bürgerbusses, Frau Janine Mbila, wird mit Mutter und Kindern begrüßt und mit einem Einkaufsgutschein der Fa- Edeka Schmitt überrascht.
14.02.2013 Im Ausschuss Umwelt, Klima und Verkehr gibt der Bürgerbusverein bekannt, dass ab Juni 2013 das Stadtquartier Ruhraue und der Ortsteil Schraberg in das Netz einbezogen werden sollen.
13.01.2013 Ersthelferseminar für alle Fahrer, durchgeführt durch das DRK
31.12.2012 Im Jahr 2012 haben seit Betriebsbeginn im Mai 3.564 Fahrgäste den Bürgerbus genutzt.
06.12.2012 Erstmalig Streichung einer Fahrt beim Bürgerbus: Früher Schnee in Herdecke
03.11.2012 Auf Einladung von H-W Kühne besuchen die Fahrer das Fußballspiel des BVB gegen den VfB Stuttgart – leider ohne Sieg – und danken dem Sponsor beim anschließenden Zusammensein.
02.07.2012 Der Bürgerbusverein übernimmt im Beisein der Herdecker Bürgermeisterin den bestellten Niederflurbus. Ab dem Folgetag ist der Bürgerbus damit barrierefrei in Herdecke unterwegs.
16.05.2012 Während der Maiwoche bis zum 19.05. wird die Betriebszeit deutlich erweitert, so dass die Fahrer in drei Schichten eingesetzt werden.
13.05.2012 Um 12:30 h nimmt der Bürgerbus seinen Betrieb auf
13.05.2012 Mit einer Feierstunde im Foyer des Ruhrfestsaals unter Teilnahme von offiziellen Vertretern von Stadt, Parteien, Sponsoren, Geschäftspartnern und Freunden wird der Beginn des Bürgerbusbetriebs in Herdecke gefeiert.
09.05.2012 Im Sinne des Anspruchs „Wir machen den Bürgerbus mobil“ hat der Bürgerbusverein in der Stadtsparkasse Herdecke einen Hauptsponsor gefunden, der den Bürgerbus vielfältig und dauerhaft unterstützen wird.
20.03.2012 Im Regierungspräsidium Arnsberg werden der Fördermittelbescheid, die Linienkonzession und die Tarifgenehmigung erteilt und ausgehändigt. Alle juristischen Voraussetzungen zum Betrieb des Bürgerbusses sind damit geschaffen.
09.02.2012 Der Bürgerbusverein nimmt Fahrt auf: 1. Fahrertreffen.
31.01.2012 Die Antragsunterlagen für die Förderung der Beschaffung des Busses werden eingereicht.
26.01.2012 Der Bürgerbusverein ist auf der Grünen Woche in Berlin vertreten.
18.01.2012 Die Unterlagen für den Konzessionsantrag werden eingereicht.
30.12.2011 Der Kooperationsvertrag mit der VER ist unterschrieben.
12.12.2011 Der Bürgerbusverein Herdecke nimmt am 1.Treffen des Arbeitskreises der Bürgerbusse im Ennepe-Ruhr-Kreis statt. Die neue Generation der Bürgerbusse wird präsentiert.
12.11.2011 Der Bürgerbus Herdecke präsentiert sich und seine Aktivitäten beim ersten Herdecker Neubürgerempfang.
14.10.2011 Nach zähen Verhandlungen kann doch eine Einigung mit den bestehenden Trägern des ÖPNV in Herdecke über die Streckenführung, den Fahrplan und das Tarifkonzept des Bürgerbusses gefunden werden. Das Streckenkonzept bleibt bestehen lediglich einige geplante Haltestellen müssen aufgegeben werden.
23.09.2011 Die Abstimmungsgespräche mit der VER, Hagener Straßenbahn und Bogestra drohen zu scheitern und das Projekt eines Bürgerbusses in Herdecke ein frühes Ende zu finden.
19.09.2011 Erste außerordentliche Mitgliederversammlung mit Neuwahl des Vorstandes.
01.08.2011 Völlig unerwartet verstirbt der 2. Vorsitzende Axel Knappmann.
18.07.2011 Der Bürgerbus nimmt mit dem VER die Gespräche auf, um mit den bestehenden Trägern des ÖPNV in Herdecke Einvernehmen über seine Planungen zu erzielen.
16.06.2011 Der Rat der Stadt Herdecke stimmt der Bürgschaft mit überwältigender Mehrheit ebenfalls zu.
09.06.2011 Der Hauptausschuss der Stadt Herdecke stimmt der Bürgschaft mit Mehrheit zu.
12.05.2011 Im Ausschuss für Umwelt, Klima und Verkehr wird die Bürgschaft für den Bürgerbusverein Herdecke beschlossen.
23.03.2011 Die Eintragung des Vereins in das Vereinsregister ist erfolgt.
15.02.2011 Gründungsveranstaltung des Bürgerbusvereins Herdecke mit Wahl des Vorstands und ersten Beschlüssen der (Gründungs-)Mitgliederversammlung.
25.01.2011 In der Verkehrskommission der Stadt Herdecke wird über die erfolgreiche Veranstaltung am 12.01.2011 berichtet.
12.01.2011 Das Amt für Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Tourismus und die Lokale Agenda 21 der Stadt Herdecke laden zu einer Informationsveranstaltung zur Gründung eines Bürgerbusvereins in Herdecke ein.
10.01.2011 Das Anruf-Sammeltaxi startet in Ergänzung zur Schulbuslinie 374 die Bedienung des Gebiets am Ahlenberg.
06.12.2010 Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Dr. H. Kues, zeichnet Herdecke für eine vorbildliche Seniorenarbeit aus. Die Aktion Bürgerbus findet dort ausdrücklich Erwähnung.
11.11.2010 Artikel in der lokalen Presse, zur Gründung eines Bürgerbusvereins in Herdecke sich als Vorstand zur Verfügung zu stellen, nachdem sich bis jetzt bereits 14 Fahrer gemeldet haben.
22.09.2010 Die Stadtverwaltung Herdecke bringt in den Ausschuss für Soziales, Gesundheit und Demografie eine Vorlage zum Modellprogramm „Aktiv im Alter“ ein. Eine Arbeitsgruppe Freizeit, Infrastruktur und ÖPNV hat zahlreiche Vorschläge gesammelt und diskutiert. Die Einsetzung eines Bürgerbus wurde vorgeschlagen, wozu der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Wetter eingeladen wurde, der dort den Verein vorgestellt hat.
09.08.2010 Aufruf in der Presse, sich als Fahrer für einen zu gründenden Bürgerbusverein in Herdecke zur Verfügung zu stellen.
17.06.2010 Im Ausschuss für Umwelt, Klima und Verkehr der Stadt Herdecke wird nach den Ergebnissen zur Fahrersuche des Bürgerbusvereins Wetter für einen Bürgerbus in Herdecke gefragt. Die Aktion sei erfolglos geblieben und soll wiederholt werden.
16.01.2010 In der Herdecker „Zukunftswerkstatt“ werden Anregungen zum Thema „Leben im Alter“ in einer zweiten Runde diskutiert, wobei u.a. ein Bürgerbus mit seniorengerecht ausgestatteten Haltestellen angeregt wird.
26.08.2008 Die Stadtverwaltung Herdecke bringt in den Ausschuss für Bauen, Planen und Verkehr Leitbild und Entwicklungskonzept zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplanes für den Ennepe-Ruhr-Kreis ein. Darin werden Standards hinsichtlich der Erschließungsqualität auch für einen möglichen Bürgerbus definiert und für die Bedienung im Bereich Ahlenberg die Einführung eines „TaxiBusPlus“ (Kombination aus Anruf-Sammeltaxi und TaxiBus) sowie eines Schulbusverkehrs beschlossen. Eine Alternative zum TaxiBus in Form eines Bürgerbus soll geprüft werden. Ebenso soll mit dem Bürgerbusverein Wetter die Anbindung des Bereichs Voßkuhle geprüft werden.
08.04.2008 Die Stadtverwaltung Herdecke bringt zur Entscheidung im Ausschuss für Bauen, Planen und Verkehr die 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplans für den Ennepe-Ruhr-Kreis ein. Für die Bedienung des Bereichs Ahlenberg wird eine flexible Bedienungsform durch ein „Taxi-Bus-Plus“, alternativ einen Bürgerbus vorgesehen. Es soll geprüft werden, ob der Bürgerbusverein Wetter hierzu in der Lage wäre. Der Ausschuss stimmt diesem Vorschlag einstimmig zu.
01.04.2008 In der Verkehrskommission der Stadt Herdecke stellt sich der Bürgerbusverein Wetter durch seinen Vorsitzenden Gerd Michaelis vor und erläutert die Möglichkeiten, den Wetteraner Bus durch den Bereich Nacken zum Krankenhaus und durch die Voßkuhle zurück nach Wetter zu führen. Dazu sollten jedoch auch Herdecker Fahrer zum Wetteraner Verein stoßen. Alternativ wäre der Bürgerbusverein Wetter jedoch auch bereit, einen Herdecker Bürgerbusverein zu unterstützen.
23.05.2006 Im Ausschuss für Bauen, Planen und Verkehr wird auf die Frage nach dem Status des Kontakts zum Bürgerbusverein Wetter festgestellt, dass der Verein Schwierigkeiten hat, Fahrer bzw. Fahrerinnen zu finden.
01.04.2006 Am Tag der offenen Tür des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke stellt sich der Bürgerbusverein Wetter vor.
31.01.2006 In der folgenden Sitzung des Ausschusses für Bauen, Planen und Verkehr wird die Anfrage vom 29.11.2005 behandelt und darauf hingewiesen, dass hierfür ein Bürgerbusverein zu gründen wäre. Die Erfordernisse ehrenamtlicher Fahrer und eines betriebswirtschaftlichen Gesamtkonzepts werden ebenso dargestellt wie die Bereitschaft der Stadt Herdecke, einen solchen Verein logistisch wie auch durch die Zusicherung eines eventuellen Verlustausgleichs zu unterstützen. Für die Verbindung zwischen Wetter und dem Krankenhaus sei Kontakt zum am 26.01.2005 gegründeten Bürgerbusverein Wetter aufgenommen worden.
29.11.2005 Im Herdecker Ausschuss für Bauen, Planen und Verkehr wird die Möglichkeit zur Schaffung einer ÖPNV-Verbindung vom Krankenhaus nach Wetter mittels Bürgerbus hinterfragt.
08.09.2004 Im Herdecker Ausschuss für Bauen, Planen und Verkehr wird das neu vorgelegte ÖPNV-Konzept diskutiert. Als „denkbares anderes Modell“ wird auch ein Bürgerbus erstmalig erwähnt.