...
Aktuelles
< Vorheriger Artikel
Mittwoch, 10.05.2017 00:00 Alter: 1 Jahre
Kategorie: Aktuelles, Startseite

5 Jahre Bürgerbus Herdecke

.


Für die einen gilt die Frage: „Wie, gibt es den Bürgerbus in Herdecke schon so lange?“ Andere, die den Bürgerbus regelmäßig nutzen und sich Herdecke ohne den Bürgerbus kaum noch vorstellen können, wundern sich, dass der Bürgerbus erst fünf Jahre in Herdecke fährt.

Wie auch immer: Am 13. Mai 2012 nahm der Bürgerbus in Herdecke über ein Jahr nach der Vereinsgründung den Betrieb auf. In diesen fünf Jahren haben rund 46.800 Fahrgäste – also etwa zweimal die Anzahl aller Einwohner von Herdecke – den Bürgerbus genutzt und freuen sich, auch abgelegenere Ecken von Herdecke bequem erreichen zu können. Manch einer von ihnen hat in den letzten Jahren das Autofahren aufgeben und könnte ohne dieses öffentliche Verkehrsmittel nicht dort wohnen geblieben sein, wo man seit langem zuhause ist.

Die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer – zur Zeit sind es 24 – waren in diesen Jahren weit über 17.000 Stunden mit dem Bürgerbus im Einsatz und haben dabei annähernd 300.000 km für die Bürgerinnen und Bürger überwiegend im Linienverkehr auf Herdeckes Nebenstraßen zurückgelegt. Waren es zunächst nur die zwei Linien zwischen Kirchende und der Herdecker Mitte sowie zum Waldfriedhof, kam nach einem Jahr die Linie zum Schraberg und der Einbezug des Stadtquartiers Ruhraue hinzu. 2014 wurde dann die Streckenführung zur besseren Erschließung der Innenstadt angepasst. Außerdem wurden 2014 die sehr beliebten Stadtrundfahrten eingerichtet, die in den ersten Jahren immer schon Monate im Voraus ausgebucht waren. Dieses Jahr gibt es jetzt noch eine Reihe freier Plätze, so dass ein Anruf bei Silke Schmidt vom Heimat- und Verkehrsverein Herdecke (' 02330-611207) durchaus noch lohnt.

Aus Anlass seines Geburtstages lädt der Bürgerbusverein am Jubiläumstag – Samstag, 13.Mai – zur Freifahrt ein. Der Bürgerbus verkehrt entsprechend seinem normalen Samstagsfahrplan und freut sich auch über einige zusätzliche Fahrgäste, die die Linien gerne einmal ausprobieren möchten. Zusätzlich gibt es zur Feier des Tages noch ein kleines Präsent für jeden Fahrgast.

Für die Zukunft freut sich der Bürgerbus auf noch mehr Fahrgäste. Und wer Spaß am Autofahren hat und vielleicht noch ein paar Stunden es genießen möchte, den Bürgerinnen und Bürgern von Herdecke ehrenamtlich ihre Mobilität zu erhalten, mag sich gerne an den Vorsitzenden des Bürgerbusvereins, Eberhard Dickow (' 02330-8091841), wenden. Denn auch der Fahrerstamm wird im Laufe der Jahre älter und freut sich über Nachwuchs – gerne auch weiblich zur Ergänzung der vier Damen im Team.